Praxis für ästhetische Medizin und Anti-Aging

Skin Booster Behandlungen mit Volite® - München

Einführung

Im menschlichen Körper verleihen die Kollagenfasern der Haut die Festigkeit und die elastischen Fasern die Fähigkeit bei Druck oder Bewegungen nachzugeben. Zwischen den Fasern liegt eine Grundsubstanz, die unter anderem aus stark wasserbindender Hyaluronsäure besteht. Bereits ab dem 25. Lebensjahr nimmt der Gehalt an Hyaluronsäure ab und bedingt einen Schwund an Spannkraft und Elastizität. In höherem Alter führt ein verschlechterter Stoffwechsel zu einer Verringerung von Reparaturvorgängen, so dass unser Hautbild darunter stark leidet. Sie wird trockener, verliert an Glanz und weist zusehends Falten auf. Um die Haut aufzufrischen ist es daher notwendig, sie von außen an besonders beanspruchten Stellen mit frischer Hyaluronsäure zu versorgen.

Im Lauf des Lebens nimmt der Gehalt an Hyaluronsäure in der Haut ständig ab.

Methoden

Die wichtige Grundsubstanz Hyaluronsäure steht schon seit vielen Jahren als Füllmaterial zur Faltenkorrektur zur Verfügung. Die bisher eingesetzten Präparate auf der Basis von unvernetzter Hyaluronsäure, hatten nur eine geringe Verweildauer, so dass mehrere Behandlungen notwendig waren um eine zufriedenstellendes Ergebnis zu erreichen. Mit Volite® von Allergan steht jetzt eine neue Behandlungsoption zur Verfügung, die die bewähte VY Cross Technik zur Rehydratisierung der Haut nutzt.

Die Hyaluronsäure selbst, bewirkt im Gewebe folgende Veränderungen:

  • Verbesserung der Wasserbindungskapazität

  • Steigerung der Zellaktivität mit gesteigerter Bildung von Kollagenfasern

  • Erhöhte Abwehr gegenüber schädlichen Einflüssen wie z.B. freien Radikalen

Diese Eigenschaften verleihen der Haut eine verbesserte Spannkraft, verbessern die Hautstruktur und steigern die Elastizität. Deshalb spricht man auch von einer Skin Boosting Funktion. Die Hyaluronsäure wird unter Anwendung spezieller Techniken, mittels einer sehr feinen Nadel unter die Haut gespritzt. Die eingesetzten Produkte sorgen dafür, dass der Gehalt an Hyaluronsäure in der ganzen behandelten Fläche ansteigt. Da die bisherigen Präparate auf der Basis von unvernetzter Hyaluronsäure über die Zeit wieder abgebaut wurden, war es notwendig, die Behandlung kurzfristig zu wiederholen. Bewährt hatten sich hier 2 Behandlungen im Abstand von 2-3 Wochen, gefolgt von erneuten Injektionen alle 3 Monate. Durch dieses Vorgehen liess sich der erreichte Effekt stabilisieren.

Juvederm Volite®

Beim diesem Produkt wird eine besondere Technik eingesetzt, die bewirkt, dass der durch die Volite® Behandlungen erhöhte Wassergehalt, bis zu 6 Monate anhält. Es kommt ferner zu einer Verbesserung des Kollagengehaltes und zu einer siginfikanten Verbesserung der Elastizität der Haut. Durch die lange Verweildauer, sind deutlich weniger Injektionen nötig, was den Patientenkomfort deutlich erhöht.

Die Revitalisierung der Haut mit Hyaluronsäure, eignet sich für fortgeschrittenen Sonnenschäden oder sonstig bedingter Faltenbildung. Ganz besonders gut sind damit flächige Areale in der Wangenregion, im Oberlippenbereich, im Augenbereich oder auch am Hals zu behandeln. Auch im Decolletebereich oder and en Händen, lassen sich gute Verbesserungen erzielen. Die Präparate sind hierbei besonders auf die Verbesserung der feinen Fältchen ausgerichtet. Tiefe Falten lassen sich besser mit der klassischen Faltenunterspritzung durch hyaluronsäurehaltige Füllstoffe behandeln (siehe auch Faltenunterspritzung).

Risiken und Kontraindikationen

Durch die multiplen Injektion kann es im behandelten Gebiet nach einer Revitalisierng zu Schwellungen und kleinen Einblutungen kommen, die aber innerhalb von 1-2 Tagen abklingen. Ein großflächige Kühlung nach dem Eingriff, hillt Schwellungen weiter zu minimieren.

Liegen beim Patienten Hautinfektionen oder Allegien vor, ist bei der Anwendung der Revitalisierung Vorsicht angeraten.

Nachbehandlung

Um Schwellungen nach dem Eingriff zu vermeiden, wird empfohlen, das Behandlungsareal großflächig zu kühlen. Der Partient wird angewiesen für einige Tage die Sonne und Saunabesuche zu meiden. Massagen im Behandlungsareal und die Ausübung von intensivem Sport, sollten ebenfalls für einige Zeit unterbleiben.

Schöne und glatte Haut von Innen!

Eine Verbesserung der Haut lässt sich nicht nur durch äußere Behandlungen erreichen. Die Einnahme zellschützender Nahrungsergänzungsmittel und eine Veränderung der Lebensgewohnheiten mit regelmäßigem Sport, können viel zur Verbesserung des Aussehens beitragen.

Vereinbaren Sie bitte einen persönlichen Beratungstermin unter 089-215 537 02, wenn Sie weitere Fragen zur Revitalisierung München haben.

Unser Service für Sie

  • Über 12 Jahre Erfahrung
  • Sprechstunde auch Samstag Vormittag
  • Kurze Anfahrtswege: 30 Minuten von der City
  • Eigene Praxisparkplätze
  • Fortwährende Fortbildungen
  • Wir nehmen uns viel Zeit für Sie

Hotline

Tel. 089-215 537 02

Wir beraten Sie gern!

Anschrift

Dr. med. Wolfgang Thriene
Wächterhofstr. 3
85635 München-Höhenkirchen
info@aesthetic-antiaging.de

Terminvereinbarung

Sprechzeiten Mo - Fr
8:30 - 12:30 / 14:30 - 18:00
Sa 09:00 - 12:00
Vereinbaren Sie jetzt einen
unverbindlichen Termin >>

Bewertungen

Ansehen oder bewerten: