Praxis für ästhetische Medizin und Anti-Aging

Nasenkorrektur ohne Operation

Einführung zur Nasenkorrektur ohne OP

Nasenkorrektur München: Die Form und Größe der Nase haben einen erheblichen Einfluss auf das ästhetische Erscheinungbild eines Gesichtes. Eine zu große Nase oder ein Höcker auf dem Nasenrücken, können für den betroffenen Patienten zu einer großen psychischen Belastung werden. Oft handelt es sich um kleinere Befunde, die nicht immer einer operativen Korrektur bedürfen. Manchmal reicht schon ein Ausgleich eines kleinen Details, wie z.B. die Korrektur eines vorhandenen Höckers, dass die Nase besser zum Gesicht passt.

Methoden der Nasenkorrektur ohne Operation in München mit Fillern oder Botox

Zur Korrektur wird ein hochvisköse Filler aus Hyaluronsäure oder  Hydroxylapatit benutzt, der eine sehr gute Hebekapazität und eine lange Haltbarkeit hat.In manchen Fällen kommt Botulinum Toxin zum Einsatz. Diese Produkte werden schon seit vielen Jahren im Bereich der Faltenkorrektur verwendet. Umfangreiche Erfahrungen sind damit in vielen Einsatzgebieten vorhanden. Die Form der Nase lässt sich mit diesen Methoden in gewissen Grenzen verändern.

Höcker ausgleichen, Nasenspitze anheben und Nase schlanker erscheinen lassen? Ist das mit einer Nasenkorrektur ohne OP möglich?

Durch spezielle Injektionstechniken lassen sich kleinere Nasenhöcker ausgleichen und die Nasenspitze leicht anheben. Ebenso können kleinere Achsenabweichungen zur Seite korrigiert werden. Die Nase kann durch Einbringen des Füllstoffes an der Nasenwurzel optisch auch etwas verkürzt werden. Die Form der Nasenflügel kann ebenso verändert werden. Durch einen dezenten Aufbau des Nasenrückens, kann die Nase in gewissen Grenzen optisch auch etwas verschmälert werden. Das Hauptindikationsgebiet ist die Korrektur eines Nasenhöckers. Um einen Nasenhöcker zu korrigieren, wird der Filler vor und hinter dem Nasenhöcker injiziert.

Die Nasenspitze kann sowohl durch Einbringen eines Fillers (Hyaluronsäure) als auch durch die Injektion von Botox angehoben werden. In manchen Fällen ist der kombinierte Einsatz der beiden Methoden sinnvoll.

Welche Vorteile bietet die Nasenkorrektur ohne OP?

Der größte Vorteil dieser Methode ist, dass das Ergebnis der Behandlung sofort für den Patienten sichtbar ist und im Dialog mit dem behandlenden Arzt modifiziert werden kann. So fällt es leicht, in gemeinsamer Absprache, individuelle Akzente zu setzen. Dies ist bei einer Nasenoperation nicht möglich und zudem dauert es deutlich länger, bis nach Rückgang von Schwellungen, das endgültige Ergebnis sichtbar wird. Auch operationsbedingte Risiken wie die einer Vollnarkose entfallen bei der Nasenkorrektur ohne OP. Der Eingriff stellt dadurch keine Belastung dar.

Wann ist das Ergebnis einer Nasenkorrektur ohne Operation sichtbar?

In der Regel ist das Ergebnis einer Nasenkorrektur ohne Op sofort sichtbar. In seltenen Fällen, wenn es zu kleinen Schwellungen oder Einblutungen gekommen ist, muss man einige Tage abwarten, bis das erreichte Ergebnis sichtbar wird.

Wie lange hält das Ergebnis einer Nasenkorrektur ohne OP?

Bei den meisten Patienten, ist das korrigierte Ergebnis nach der ersten Behandlung mit einem hochqualitativen Filler bis zu 5 Monate sichtbar. Dann sollte der Eingriff wiederholt werden. Nach mehreren Behandlungen, konnte ich in meiner Praxis bei München, eine deutliche Zunahme des Behandlungsintervals beobachten. So sind Haltbarkeiten bis zu einem Jahr, nach mehreren vorausgegangenen Behandlungen, durchaus möglich.

Für welche Patienten ist die Nasenkorrektur ohne Operation geeignet?

Dieser Eingriff ist hervorragend für Patienten geeignet, die die Wirkung einer Veränderung der Nase erst einmal testen wollen, ohne gleich eine bleibende Veränderung zu riskieren. Da sich das Ergebnis nach einiger Zeit wieder zurückbildet, geht man kein Risiko ein, wenn man sich mit dem neuen Erscheinungsbild nicht sicher ist. Der Eingriff zielt besonders auf die Patienten ab, die die Risiken einer Operation nicht eingehen wollen und für die das Ergebnis schnell sichtbar sein soll.

Bei starken Deformitäten und Behinderung der Nasenatmung, wird man dem Patienten aber zu einer operativen Korrektur raten.

Risiken und Kontraindikationen

Bei der Nasenkorrektur mit Füllstoffen gelten die gleichen Risiken und Kontraindikationen wie bei der Faltenkorrektur. Kleinere Blutungen sowie Schwellungen können auftreten, sind aber eher selten. Starke Druckeinwirkung soll in der ersten Zeit unbedingt vermieden werden. Große und schwere Sonnenbrillen, dürrfen nach einer Höckerkorrektur, nur nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt getragen werden.

Nachbehandlung

Die Nachbehandlung besteht aus dem Auflegen einer Kühlmaske. Der Patient soll den korrigierten Bereich nicht massieren und für einige Tage schonen. Sportarten mit Körperkontakt sollten für einige Tage nicht ausgeübt werden, bis der implantierte Füllstoff optimal in das Gewebe integriert ist.

Vereinbaren Sie bitte einen persönlichen Beratungstermin unter 089-215 537 02, wenn Sie weitere Fragen zur Nasenkorrektur ohne Operation München mit Hyaluronsäure haben.

Unser Service für Sie

  • Über 12 Jahre Erfahrung
  • Sprechstunde auch Samstag Vormittag
  • Kurze Anfahrtswege: 30 Minuten von der City
  • Eigene Praxisparkplätze
  • Fortwährende Fortbildungen
  • Wir nehmen uns viel Zeit für Sie

Hotline

Tel. 089-215 537 02

Wir beraten Sie gern!

Anschrift

Dr. med. Wolfgang Thriene
Wächterhofstr. 3
85635 München-Höhenkirchen
info@aesthetic-antiaging.de

Terminvereinbarung

Sprechzeiten Mo - Fr
8:30 - 12:30 / 14:30 - 18:00
Sa 09:00 - 12:00
Vereinbaren Sie jetzt einen
unverbindlichen Termin >>

Bewertungen

Ansehen oder bewerten: