Praxis für ästhetische Medizin und Anti-Aging

Botox München

Nicht nur bei Prominenten, sondern auch bei der normalen Bevölkerung, ist die Behandlung mit Botox zur Verbesserung des Aussehens angekommen. Diese Seite gibt einen Überblick über die Historie, Anwendungsgebiete, Risiken und möglichen Nebenwirkungen zu Botox Behandlungen in München.

Historie von Botox

Der Begriff Botox, wird als Abkürzung für den Wirkstoff  Botulinum Toxin verwendet. Der Name des Wirkstoffes leitet sich vom lateinischen Botulus (Würstchen) ab, da er öfter in verdorbenen Wurstkonserven auftrat . Botox konnte um 1946 erstmals aus dem Bakterium Clostridium botulinum isoliert werden. Erste Behandlungsversuche erfolgten zur Behandlung des Schielens. Dabei wurde die faltenglättende Wirkung zufällig entdeckt. Der Wirkstoff Botulinum Toxin wird seit über 30 Jahren sehr erfolgreich in verschiedenen Gebieten der Medizin eingesetzt. Besonders bei der Behandlung von Falten, erfreut er sich auch in München grosser Beliebtheit.

Hier finden Sie Weitere Infos zur Faltenbehandlung mit Botox.

Sie möchten sich mit Botox behandeln lassen? Bitte vereinbaren Sie einen Beratungstermin unter 089-215 537 02.

Wirkung von Botox

In unserer Praxis in Höhenkirchen bei München setzten wir Botox zur Glättung von mimisch bedingten Falten ein. Durch die entspannende Wirkung des Medikaments, lassen sich auch ausgeprägtere Zornesfalten, Stirnfalten, Augenfalten und sogar Lippenfalten deutlich verbessern. Durch seinen entspannenden Effekt, hat Botox nicht nur einen Akuteffekt, sondern beugt,wenn es regelmäßig angewendet wird, der Bildung weiterer Falten vor. Dabei ist eine zweimalige Behandlung pro Jahr ausreichend. Wichtig zu wissen ist auch, dass die Effekte umso schöner sind, je weniger ausgeprägt die Falten vorher waren. Es ist also ratsam nicht zu lange zu warten. Durch die entspannende Wirkung von Botox, kann man das Brechen der Kollagenfasern in der Haut, das durch eine übertrieben Mimik forciert wird, verhindern. Somit treten keine tiefe Falten auf, wenn frühzeitig mit der Therapie begonnen wird. In unserer Praxis in Höhenkirchen bei München  legen wird besonderen Wert auf die Natürlichkeit des Ergebnisses. Dabei orientieren wir uns nicht an den oft übertriebenen Effekten, wie Sie oft bei Starlets in USA zu sehen sind. Herrn Dr. Thriene ist es wichtig, dass eine gewisse Restmimik vorhanden bleibt, so daß das Gesicht seine Ausdrucksfähigkeit nicht verliert.

In unserer Praxis bei München wird Botox ausser zur Behandlung von Gesichtsfalten auch zur Behandlung  der Hyperhidrose (sehr starke Schweissbildung) und zur Behandlung des Bruxismus (Zähneknirschen) eingesetzt. Auch Spannungskopfschmerzen und gewisse Migräneformen profitieren von einer Behandlung mit Botox

Hier finden Sie weitere Infos zur Wirkung von Botox bei der Faltenbahndlung.

Risiken und Nebenwirkungen von Botox - Eine realistische Einschätzung

Die im Bereich der ästhetischen Medizin eingesetzten Dosierungen sind um ein vielfaches geringer als in der Neurologie und liegen hier an der unteren Grenze, bei der schwere Nebenwirkungen auftreten können. In der Hand eines erfahrenen Behandlers ist Botox in München ein sicheres und gut kontrollierbares Medikament. Die in der Laienpresse oft angeprangerten „Frozen Faces“ bzw. misslungenen Behandlungen sind meist das Ergebnis übertriebener Dosierungen bzw. haben nach näherer Recherche nichts mit Botox zu tun. Wir legen in unserer Praxis bei München größten Wert darauf, dass wie ein natürliches Ergebnis erzielen

Herr Dr. Thriene ist im Raum München als Experte für die Anwendung von Botox bekannt und hält auch Workshops für Ärzte ab.

Nebenwirkungen zu vermeiden und ein schönes Ergebnis zu erzielen, wird dadurch erreicht, dass der behandelnde Arzt eine genau berechnete Menge des Wirkstoffes, an die richtigen Injektionspunkte spritzt. Die in den Medien bekannt gewordenen misslungen Botox Behandlungen, lassen sich meist durch extreme Dosierungen oder schlichte Anwendungsfehler erklären.

Hier finden Sie mehr mehr Informationen zur Nebenwirkungen von Botox München.

Kosten einer Botox Behandlung in München

Die Kosten einer Botoxbehandlung in München richten sich nach der Anzahl der zu behandelnden Areale und damit der angewendeten Dosis. Die Preisspanne liegt hier meist zwischen 250 bis 500 Euro pro Behandlung. Abgerechnet wird nach den Richtlinien der GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte). Seit einigen Jahren mus für ästhetische Behandlungen Umsatzsteuer (19 %) erhoben werden. Achten Sie also bei Preisvergleichen darauf, ob die Umsatzsteuer bereits erhoben wurde.

Hier finden Sie weitergehende Informationen zu Kosten einer Botoxbehandlung in München.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, einen Beratungs-. bzw. Behandlungstermin in unsere Praxis in Höhenkirchen bei München vereinbaren möchten, dann rufen Sie uns unter 089-215 537 02 an oder kontaktieren Sie uns per mail.

Unser Service für Sie

  • Über 12 Jahre Erfahrung
  • Sprechstunde auch Samstag Vormittag
  • Kurze Anfahrtswege: 30 Minuten von der City
  • Eigene Praxisparkplätze
  • Fortwährende Fortbildungen
  • Wir nehmen uns viel Zeit für Sie

Hotline

Tel. 089-215 537 02

Wir beraten Sie gern!

Anschrift

Dr. med. Wolfgang Thriene
Wächterhofstr. 3
85635 München-Höhenkirchen
info@aesthetic-antiaging.de

Terminvereinbarung

Sprechzeiten Mo - Fr
8:30 - 12:30 / 14:30 - 18:00
Sa 09:00 - 12:00
Vereinbaren Sie jetzt einen
unverbindlichen Termin >>

Bewertungen

Ansehen oder bewerten: